Das bin ich

Hallo, ich bin Dr. med. Thomas Ahne, Jhg. 80, Facharzt Anästhesiologie und Zusatzbezeichnung Notfallmedizin.

 

Ich wohne in Horben vor den Toren Freiburgs im Breisgau und am Fuße des Schauinslands. Meine Familie und diese ländliche Umgebung sind mein Ruhepol und Kraftbrunnen.

 

Ich arbeite nach 8 Jahren in der Anästhesie und einer wundervollen Zeit in der internistischen Intensivmedizin am UNIVERSITÄTSKLINIKUM FREIBURG nun mit Leidenschaft an meinem Quereinstieg in die Allgemeinmedizin im Gesundheitszentrum Todtnau. Den Rest meiner Brötchen verdiene ich als Notarzt.

 

Wenn es mal so etwas wie Freizeit gibt widme ich liebend gerne meiner Familie und unserem Haus im Grünen. Ich treibe gerne Sport (Laufen, MTB, Bergwandern, Fitnessstudio,...), allerdings bleibt dazu immer zu wenig Zeit, aus diesem Grunde musste ich auch erstmal mit der Imkerei und dem Tanzen pausieren.

 

Weitere formelle Informationen entnehme der entsprechend Interessierte meinem Curriculum Vitae.

 

 

 

Curriculum vitae

  • 1998 Ausbildung zum Rettungssanitäter
  • 2000 Allgemeine Hochschulreife (Zinzendorfschulen Königsfeld)
  • 2001 Ausbildung zum Rettungsassistenten
  • 2003 Beginn Studium Humanmedizin an der Universität Freiburg
  • 2004 Lehrrettungsassistent
  • 2005 DIVI-Kurs Intensivtransport. Organisatorischer Leiter Rettungsdienst. Seit 2005 Kursteilnahmen und Instruktorentätigkeit beim European Resuscitation Council (ERC) im Bereich Advanced Life Support (ALS), European Pediatric Life Support (EPLS) sowie European Trauma Course (ETC) und Generic Instructor Course (GIC)
  • 2008 Beginn der Tätigkeit in der Bergwacht Schwarzwald, inzwischen geprüfter Bergretter und Fachausbilder Notfallmedizin sowie Bergwacht-Notarzt.
  • 2010 Approbation und damit Beendigung der nichtärztlichen Tätigkeit im Rettungsdienst
  • 2010 Veröffentlichung des Buches „Rechtsmedizinische Aspekte der Notfallmedizin“ im Thieme Verlag
  • 2010-2016 Weiterbildungsassistent  und schließlich Facharzt an der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin des Universitätsklinikums Freiburg (Univ.-Prof. Dr. med. Hartmut Bürkle) mit Dozententätigkeit im Lehrbereich Anästhesie und Notfallmedizin.
  • 2012 Abschluss der experimentellen Promotion „Wirkung der GABA-Lactam-Analoga auf die mitochondriale ROS-Synthese“
  • 2012-2016 Leiter des GRC-Kurszentrums  am Simulations- und Trainingszentrum der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin
  • 2012  Baden-Württemberg-Zertifikat für Hochschuldidaktik in der Medizin (MQ 1+2)
  • Seit 2012 Bereitschaftsarzt bei der Polizeidirektion Freiburg
  • 2013 Co-Autor im Buch „Notfallmedizin“ von Dr. Dr. Burkhard Dirks
  • 2013 Mitglied im Wissenschaftlichen Arbeitskreis Notfallmedizin  der DGAI, Mitglied in der dortigen Task Force zum Notfallsanitäter-Gesetz
  • 2013 Zusatzbezeichnung Notfallmedizin und aktive Tätigkeit als bodengebundener Notarzt in Donaueschingen, Furtwangen und Bühl sowie luftgebunden an den alpinen Helikopterbasen der Fa. Heli Tirol (A) sowie auf dem Rettungshelikopter Lions1 sowie dem Jet der AAA Alpine Air Ambulance (CH)
  • 2014 Beginn des Postgraduiertenstudienganges „Master of medical education (MME)“ an der Universität Heidelberg
  • 2014 Mitglied der Kommission „Lehre und Simulation“ der DGAI
  • 2015-2016 CIRS-Beauftragter an der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin des Universitätsklinikums Freiburg (Univ.-Prof. Dr. med. Hartmut Bürkle)
  • 2016 Facharzt für Anästhesiologie
  • 2016-2018 Facharzt in der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin am Loretto-Krankenhaus Freiburg (CA Dr. R. Blaas)
  • seit 2017 Arbeiten an neuem Buchprojekt zu Komplikationen in der Notfallmedizin
  • seit 2017 Prüfer für das mündliche Staatsexamen M3 im Fach Anästhesiologie
  • 2017 Berufung in den Weiterbildungsausschuss der Ärztekammer Südbaden für die Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
  • 2018/2019 Facharzt am Universitätsklinikum Freiburg, Innere Medizin III - internistische Intensivmedizin
  • seit 2019 Quereinstieg Allgemeinmedizin im Gesundheitszentrum Todtnau

 

Familie

Dr. med. Sieglinde Ahne

 

Die starke Frau an meiner Seite und Geschäftsführerin unseres mittelständischen Familienunternehmens wuchtet sowohl den Großteil der Kinderbetreuung, des Haushalts und arbeitet auch noch engagiert als Assistenzärztin im Institut für Rechtsmedizin am Universitätsklinikum Freiburg im Bereich Kinderschutz.

 

Alexa Ahne (9)

 

Bestreitet die dritte Klasse der sagenhaften Horbener Grundschule und ist ein quirliges Kraftpaket: Egal ob auf Pferderücken oder beim Karate, immer wird Vollgas und Ihr Bestes gegeben. Sie imponiert mir durch Ihre Hohe Motivation und Willenskraft, aber auch immer mit Blick auf die menschliche wie tierische Umwelt.

 

Benedikt Ahne (5)

 

Unser Strahlemann besucht begeistert den Ganztageskindergarten in Horben. Mit seinem Strahlen und glucksigen Lachen wickelt er jedermann um den Finger. Mit großer Geduld und Frustrationstoleranz erträgt er sein Handicap des kindlichen Rheumas und ist mir dahingehend ein großes Vorbild und mein ganzer Stolz auf diese innere Größe.

 

Victoria Ahne (2)

 

Entdeckt mittlerweile laufend und  mit viel Forscherdrang auf dem Bobbycar die Welt und macht ihrer Familie viel Freude und Spass.

 

 

 

Dazu gehört im weiteren Sinne noch ein mittelgroßer Zoo mit Deutscher Dogge Artemis, Katze Mimi, Fischen, Meerschweinchen, Hühnern, so dass immer was los ist in und um unser Haus in  Horben.